· 

Die TOP 3 INFJ Männerprobleme

(c) Diane Picchiottino - Unsplash.com
(c) Diane Picchiottino - Unsplash.com

Es gibt viele INFJ-typische Probleme, die allgemein auf jeden INFJ zutreffen können - ob männlich, weiblich oder nicht-binär. Aber wie sieht es mit den einzelnen Geschlechtern im Speziellen aus?

 

Hier spreche ich die 3 wichtigsten Probleme der INFJ-Männer an, die es durchaus in sich haben.

 

Liebe INFJoes: Schreibt mir gerne in die Kommentare, was Eure speziellen INFJ-Probleme sind. Danke.

Typische INFJ Probleme bei Männern

INFJ-Persönlichkeiten an sich sind schon sehr selten auf dieser Welt. Sie machen weniger als 2 % der Weltbevölkerung aus. Unter den INFJ sind die INFJ-Männer eine Seltenheit, weil über 80% aller INFJ INFJanes, also Frauen, sind. Noch seltener als die INFJoes sind bei den INFJ die weiblichen Sigma-INFJ. Das ist eine fast unnahbare Super-INFJane. 

 

Unter Männern als auch Frauen gibt es verschiedene, geschlechterspezifische Rituale, Verhaltensweisen und ungeschriebene Regeln. Wer diese nicht kennt oder nicht befolgen will, bekommt Probleme.

 

Wir wissen alle, dass es allgemein typisch geschlechtsspezifische Probleme bei Männern und Frauen gibt. Für jede Persönlichkeit des Myers-Briggs-Type-Indicator (MBTI) gibt es nochmals spezifische Probleme für jeden der 16 Persönlichkeitstypen und für jedes Geschlecht. Bei den INFJ Männern ist es aber besonders auffällig, weil sie alle dem männlichen Klischee in unserer Gesellschaft widersprechen und damit ein INFJoe besonders schnell Gefahr läuft, an den Rand der Gesellschaft gedrängt zu werden, wenn er nicht erfahren und selbstbewusst genug ist.

INFJ Männer sind meist unmännlich

Auch wenn heutzutage Männer sich im Grunde geben können, anziehen können und machen können, was immer sie wollen, existiert in der Allgemeinheit immer noch sehr stark das klassische Bild des Mannes, das einem bestimmten Habitus und bestimmten Ritualen unterliegt, die einen sogenannten "echten Mann" ausmachen und was von einem Mann im Allgemeinen auch erwartet wird, um gesellschaftlich voll akzeptiert zu werden. Das gibt insbesondere dann, wenn es um die Besetzung von Führungsrollen geht.

 

Wer hier nicht mithalten kann, fällt schnell durch ein gesellschaftliches Raster, obwohl er an sich viel zu bieten hätte und wertvolle Ideen, Eindrücke und Talente einzubringen hätte, die beispielsweise in einer Firma, einer Partnerschaft oder in einer anderen Gemeinschaft eine Bereicherung darstellen könnte, wenn man sie sehen und verstehen wollte.

 

INFJ Männer fallen allgemein in vielen Dingen aus der gesellschaftlichen Rolle des klassischen Mannes:

  • lautes Auftreten
  • dominantes, aktives Verhalten
  • wenig Empathie
  • konfliktfreudig und wettbewerbsorientert
  • in hierarchischen Strukturen denkend
  • soziales Statusgehabe
  • gerne auch ihre Duftmarken hinterlassend, um ihr Revier zu markieren

Das ist so gar nicht das Verhalten eines INFJoe. Deshalb sieht man INFJ Männer als nicht durchsetzungsfähig, verweichlicht, unsicher...ganz einfach nicht als vollwertigen Mann an. Manchmal sieht man den INFJoe gar nicht, weil er sich gerne ruhig und unauffällig im Hintergrund hält, weil es ihm an der Front zu laut ist, zu viele Menschen dort herumlaufen und er mit seinen sensiblen Antennen einfach nur mit zu vielen Reizen überflutet wird, die ihn zu Rückzug treiben. Auch wenn es meist gar nicht wahr ist, werden männliche INFJ schnell mal als schwul oder asexuell abgestempelt, was in diesem Fall oft auch als Beleidigung und weniger neutral gemeint ist.

 

Ja, INFJoes können auch männlich, aber nicht wirklich 24/7 und wohl werde sie sich langfristig damit auch nicht wohlfühlen, weil es nicht voll authentisch ist.

 

Wenn es nicht irgendwann zu einem großen Knall kommt oder jemand in einer Führungsposition einen INFJoe ganz sachlich und empathisch wahrnimmt, wird dieser INFJ weiterhin höchstwahrscheinlich ein Schattendasein führen, was vom INFJ durchaus angenehm wahrgenommen werden kann. Leider bleibt er damit weit hinter der vollen Nutzung seines Potenzials.

Sind INFJ Männer schwul?
(c) Ben Tofan - Unsplash.com

INFJ Männern mangelt es oft an Selbstvertrauen

Das oben beschriebene Aus-der-Rolle-fallen ist in der Regel der Grund für mangelndes Selbstvertrauen. Familienmitglieder, Freunde und Kollegen, die es ja nur gut meinen, mögen dem INFJoe zu "You better male up!" raten. Das wird die Situation aber nur noch langfristig verschlimmern.

 

Unreife INFJoes und INFJ-T stecken hier in einem Teufelskreis fest, den sie nur durchbrechen können, wenn sie sich selbst richtig kennen, akzeptieren und lieben lernen. Wenn Du weißt, wer Du bist und was Deine Gaben sind, kannst Du Dich am besten in die Gesellschaft einbringen und mit an einer besseren Welt arbeiten.

 

Dieser Weg ist nicht der leichte Weg. Aus eigener Erfahrung ist das der harte Weg. Umso bessere Mentoren wie Eltern, Lehrer, Coaches, Chefs, etc. Du hast, desto besser wirst Du auf diesem Weg vorankommen. Danach kannst Du viel besser und selbstbewusster Verantwortung übernehmen und Deine ganz eigenen Projekte ins Leben rufen.

Männer ohne Selbstbewusstsein haben oft Probleme
(c) Nith In - Usplash.com

Wer unauthentisch ist verliert als INFJ

Wer sich als INFJ dem gesellschaftlichen Klischee anpassen will, wird unauthentisch und verliert immer. Das gilt nicht nur für INFJ. Aber dafür ganz besonders für den INFJ: Authentizität und Ehrlichkeit stehen im Wertekanon eines INFJ sehr weit oben im Kurs. Viele Menschen leben heute ihre Lebenslügen oder passen sich an, weil sie nicht die Kraft haben, aus der Masse hervorzustechen. Ein INFJ leidet aber ganz besonders darunter, nicht der Mensch sein zu dürfen, der er ist...und der nach seinen eigenen Regeln und hohen Moralvorstellungen leben will. In unserer Gesellschaft ist das nur in einer Nische möglich.

 

Manchmal ist es sehr von Vorteil, in bestimmte Rollen schlüpfen zu können, um bestimmte Dinge zu erreichen. Auch wenn sie nicht dem eigenen Naturell entsprechen. Es ist dann nur vorübergehend und Mittel zum Zweck. Wie ein Werkzeug, um zu bekommen, was man will, was man sonst nicht bekommen hätte, wäre man still und zurückhaltend geblieben.

 

Das Optimum ist also ein selbstbewusster INFJoe, der seinen Weg gefunden hat, seine Bedürfnisse auszuleben und auch innerhalb der anderen Persönlichkeitstypen des MBTI effektiv kommunizieren kann, ohne sich dabei untreu selbst zu werden.

Unauthentisch ist unglaubwürdig
(c) Afif Kusuma - Unsplash.com

Komm, lass uns Männerprobleme lösen!

Oliver Triebel - INFJ Coaching, Düsseldorf
Oliver Triebel - INFJ Coaching, Düsseldorf

Bei welchem dieser genannten Probleme oder anderen Problemen von INFJ-Männern hast Du noch Bedarf, an Dir zu arbeiten?

 

Gerne unterstütze und begleite ich Dich dabei. In einem kostenlosen Orientierungsgespräch klären wir Deinen Coachingauftrag und den Umfang Deines Coachingbedarfs ab, bevor es gemeinsam an die Arbeit geht.

 

Ich freue mich auf Deine Terminanfrage!

 

Dein Coach für INFJ & HSP-Persönlichkeiten

 

Oliver Triebel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0