· 

Wie setze ich einen INFJ am besten im Betrieb ein?

Die besten Angestellten Jobs für INFJ
(c) Christin Hume - Unsplash.com

In meinen vorhergehenden Artikeln habe ich ja schon mehrfach betont, dass INFJ am ehesten für eine Karriere als Selbstständige - genauer gesagt Freiberufler - geeignet sind. 

 

Die meisten Menschen sind aber heutzutage Angestellte bzw. beginnen ihr Berufsleben als Angestellte, weil unser Bildungssystem das so vorsieht.

 

Darum möchte ich Dir hier zeigen, wo INFJ als Angestellte gute Karrierechancen haben und welche Bedingungen in einem Arbeitsverhältnis bestehen müssen, damit es ein Erfolg wird.

Die besten Angestellten-Jobs für INFJ

Für dem Persönlichkeitstyp des INFJ aus dem Myers-Briggs-Type-Indicator (MBTI) sind bestimmte Dinge zu beachten, damit diese Menschen optimale Leistungen im Betrieb bringen können und ihre Talente voll zum Einsatz bringen. Was INFJ, die sich noch nicht so gut kennen und Personalchefs über INFJ bei der Stellenbesetzung wissen sollten, fasse ich in diesem Artikel zusammen.

 

Wir INFJ sind für bestimmte Stärken bekannt, die sich in bestimmten Berufsgruppen hervorragend einsetzen lassen, wenn INFJ und Arbeitgeber sich dessen bewusst sind.

 

Ist dies nicht der Falls, kannst Du als INFJ auf Abwege geraten und Deine Fähigkeiten im Job nicht voll oder nur verdeckt zum Einsatz bringen. So etwas kann unter Umständen Deine Karriere ausbremsen oder Dich für eine bestimmte Zielgruppe besonders qualifizieren. Das letzte Wort in einem Angestelltenverhältnis hat aber immer der Arbeitgeber, der Deine Talente erkennen muss und dann auch entsprechend einsetzen will, damit Du Deine Fähigkeiten zu seinem Vorteil voll zur Geltung bringen kannst.

 

Eine weitere Gefahr im heutigen Geschäftsgebaren ist, dass in vielen Firmen Profit und Effizienz vor Menschlichkeit gestellt werden. Von kriminellen Handlungen möchte ich erst gar nicht anfangen zu sprechen. Allein schon das Zurückhalten von wichtigen Informationen oder eine Lüge kann die Beziehung zu einem INFJ irreparabel schädigen oder gar zerstören.

 

Wenn ein INFJ seine hohen moralischen Standards am Arbeitsplatz verletzt sieht oder ein INFJ zum Lügen oder kriminellen Handlungen gedrängt wird, steht ein gewaltiger Konflikt ins Haus, der das Arbeitsverhältnis massiv belasten wird. Die meisten INFJ werden anfangs wahrscheinlich noch nicht einmal protestieren, sondern ihren Ärger herunteschlucken und im schlimmsten Fall krank werden oder kündigen. Irgendwann ist aber das Maß für den INFJ voll und dann kracht es gewaltig. Je selbstbewusster ein INFJ ist - beispielsweise ein INFJ-A oder sogar ein Sigma-INFJ, desto schneller werden klare Ansagen gemacht und Grenzen gezogen. Stellt sich jemand zwischen einen INFJ und seine Schutzbefohlenen, fallen selbst bei einem INFJ alle Hemmungen auf Konfrontationen. Es kommt höchstwahrscheinlich zu einer massiven Auseinandersetzung, bei der der INFJ alles tun wird, um seine Schützlinge zu verteidigen.

 

Im Optimalfall hat ein Arbeitgeber mit einem INFJ in der richtigen Position den wohl loyalsten und engagiertesten mitarbeitenden Menschen, den man sich nur wünschen kann, der seine Arbeit immer auf dem allerhöchsten Niveau halten wird. 

INFJ ist die Königin der Soft Skills

(c) Georg Arthur Pflueger - Unsplash.com
(c) Georg Arthur Pflueger - Unsplash.com

INFJ sind überwiegend weiblich. Welche Berufe werden überwiegend von Frauen besetzt?

  • Sekretärinnen
  • Krankenschwestern
  • Kindergärtnerinnen
  • Altenpflegerinnen
  • Flugbegleiterin
  • Friseurin
  • Arzthelferin
  • Schneiderin

Das sind sehr typische Berufe, die meist von Frauen besetzt sind und auch typisch INFJ sind.

 

Fragt man mal Frau Google, was die beliebtesten und gut bezahlten Berufe bei Frauen sind, finden wir weitere Berufe, die nicht nur mehr Ansehen genießen, sondern auch ideal für INFJ sein können.

  • Fondmanagerin / Anlagenmanagerin
  • Headhunterin / Personalreferentin
  • Unternehmensberaterin
  • Pharmareferentin
  • Immobilienmaklerin
  • Einkäuferin
  • PR-Beraterin
  • Marktforscherin

 

INFJ sind die perfekten Beziehungspfleger und Berater, die sich gut in ihr Gegenüber hineinfühlen können. Eine kreative Ader ist uns INFJ ebenfalls gegeben.

INFJ ist der König des Komplexen

(c) Julia Kobitz - Unsplash.com
(c) Julia Kobitz - Unsplash.com

Wir INFJ arbeiten sehr gewissenhaft bis perfekt und können komplexe Zusammenhänge gut erfassen. In Berufen, wo dies gefragt ist, werden wir glänzen. Hier zeige ich jetzt eher die Seite, die heute noch überwiegend von Männern besetzt ist. Es kommen aber immer mehr Damen hinzu. Daher sind wir auf dem Weg zu einem guten Mischverhältnis.

 

Besonders hervorheben möchte ich hier Menschen, die in der Forschung arbeiten und neue Bereiche erforschen oder Bereiche neu zu strukturieren haben. Benannt seien hier beispielhaft

  • Forschende in der Wissenschaft
  • Projektmanager
  • Produktentwickler
  • Juristen
  • oder die Ärzteschaft

Ein INFJ ist vor allem Visionär, Beziehungsmanager und Problemlöser

(c) Campaign Creators - Unsplash.com
(c) Campaign Creators - Unsplash.com

Geistig sind wir INFJ in erster Linie Kopfarbeiter und in zweiter Linie kreative Menschen. 

 

Wir erschaffen Visionen für unsere Mitmenschen, schaffen Lösungen für existierende Probleme und managen nebenher die Beziehungen unserer Mitmenschen um uns herum.

Gute Beispiele für INFJ-Jobs

Weitere, gute Beispiele für Berufe im Angestelltenverhältnis, in denen sich ein INFJ wahrscheinlich wohl fühlen wird sind

 

INFJ als Vorgesetzte

(c) Pablo Varela - Unsplash.com
(c) Pablo Varela - Unsplash.com

Ein selbstbewusster INFJ, der sein volles Potential lebt und nicht kontaktscheu ist, ist ein hervorragender Vorgesetzter, der seinen Bereich auf dem höchstmöglichen Standard halten wird, seinen Menschen, die der INFJ führt, mit Respekt begegnen wird und sich um deren Belange kümmern wird.

 

Führen mit einer klar kommunizierten Vision und klaren Werten sind einem INFJ sehr wichtig. Ein INFJ kann ein wahrer, inspirierender Leader sein und ist weniger der knallharte Boss, der von oben herab Befehle gibt. Du lebst glaubhaft vor, was Du von Deinen Leuten verlangst. Das schafft Dir Glaubwürdigkeit und echte Autorität.

 

Leider findet man das heutzutage nicht mehr oft.

 

Als INFJ musst Du Deine Menschen dort abholen, wo sie leistungstechnisch und wissenstechnisch stehen, um sie langsam auf Dein gewünschtes Niveau aufzubauen, sie auf diesem Niveau zu halten oder sie gar auf ein noch höheren Niveau zu fördern. Das erfordert viel Einfühlungsvermögen und oft auch Geduld, aber Du darfst die Menschen, die für Dich arbeiten, auch nicht überfordern, sonst gibt es mehr Frust als Lust bei der Arbeit.

Der versteckte INFJ im Betrieb

(c) Etienne Boulanger -Unsplash.com
(c) Etienne Boulanger -Unsplash.com

 

Ein INFJ muss sich nicht zwangsläufig schon in der richtigen Jobposition befinden. Viele INFJ arbeiten unentdeckt in Jobs, die ihnen mehr oder weniger gut liegen. Dort leisten sie im meist zwischenmenschlichen Bereich meist erstaunliche Dinge, die aber von Chefs nicht immer bemerkt und leider auch oft als störend wahrgenommen werden.

 

  • Krankenpfleger, die zu mitfühlend bei Patienten sind
  • Verkäufer, die eben nicht aufschwatzen wollen, sondern sich an den tatsächlichen Bedürfnissen des Kunden orientieren
  • der Kellner, der jeden Sonderwunsch des Gastes von den Lippen abliest und erfüllt
  • wohl jeder kennt den wandelnden Kummerkasten im Betrieb
  • Mr. oder Mrs. 150%, der bzw. die aus jeder Routineaufgabe eine zeitaufwendige Doktorarbeit macht
  • Mitarbeitende, die ungefragt ihre Ideen in andere Bereiche einbringen, obwohl es gar nicht ihre Zuständigkeit ist
  • Mitarbeitende, die gegen illegale Praktiken im Betrieb vorgehen und als Whistleblower auftreten oder einen Betriebsrat gründen wollen
  • Menschen, die sich nicht in das betriebliche Sozialgefüge anpassen wollen, d. h. eher kontaktscheu zu Kollegen sind, aber trotzdem eine sehr ordentliche Arbeit machen

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich unter den oben genannten Beispielen oft ein INFJ befindet, ist recht hoch. Auch sehr ruhige Menschen können oft INFJ sein, die von den Personalern stark unterschätzt werden.

 

Manche Managementberater raten dazu, solche sogenannten "schwierige Mitarbeiter", Einzelgänger und wandelnde Kummerkasten zu meiden. Es werden sogar Seminare für Führungskräfte angeboten, die Anleitungen dazu geben, wie man solche Mitarbeiter am besten los wird. Bei vielen Vorgesetzten ist die Karriere dieser Mitarbeitenden ganz schnell auf dem Abstellgleis. Das ist mindestens unkonstruktiv!

 

Chefs und Personaler verschwenden hier ein unglaubliches Potential! Wenn eine Firma seinen Mitarbeitenden offensichtlich nicht an dem Platz hat, wo diese Menschen optimale Leistungen erbringen können, sollte über eine Versetzung auf einen Arbeitsplatz nachgedacht werden, wo dieser Mensch besser hin passt. Kann die Firma das nicht bieten, sollte die Personalabteilung ganz offen darüber mit diesem Menschen sprechen und eine eventuelle, gütliche Trennung vereinbaren, bevor unnötiges Porzellan zerschlagen wird.

 

Systemisch gesehen, wird von Dir erwartet, dass Du auf der Position, die Du per Arbeitsvertrag angenommen hast, auch Deine erwartete Leistung bringst. Aus welchen tatsächlichen Motiven Du diese Arbeitsstelle angenommen hast, ist hier zweitrangig.Bringst Du nicht die erwartete Leistung, hat Dein Chef einen guten Grund, sauer auf Dich zu sein und Dich zu feuern. Schließlich hast Du ja freiwillig den Arbeitsvertrag unterschrieben, oder? Merkst Du, dass Dein aktueller Job nichts für Dich ist, besteht also Gesprächsbedarf, den Du bei Deinem Chef anmelden musst. Dein Chef kann darauf eingehen oder es lassen.

 

Viele Menschen nehmen aus den verschiedensten Gründen eine bestimmte Arbeit an, aber leider nicht aus dem Grund, sich selbst zu verwirklichen und die eigenen Talente für seine Mitmenschen einzubringen. Oft ist es nur

  • Gewohnheit, weil ich diesen Job gelernt habe, ihn immer schon gemacht habe
  • Du durch das Jobcenter dazu gezwungen wurdest
  • Du ja irgend etwas arbeiten musst, um Geld zu verdienen, aber immer noch nicht Deine Mission gefunden hast
  • Du bei einem ganz bestimmten Arbeitgeber arbeitest, weil dieser sehr karrierefördernd für Dich sein soll...zumindest das Arbeitszeugnis nach ein paar Jahren Arbeit dort

YouTube bietet dazu auch gerne Videos an, die Dir zeigen, was Du sagen musst bzw. was die Personaler hören wollen, damit Du JEDEN Job bekommst. Das ist aber nicht authentisch.

 

Es gibt Menschen, die mit dem Leben als "rationale Nutztiere" sehr gut klar kommen...sich das sogar dezidiert wünschen. Das sind aber sicherlich keine INFJ!

 

Allerdings muss ich dem INFJ sagen, dass wenn Dir für Dich subjektiv oder juristisch objektiv gewisse Zustände nicht zusagen, es an Dir liegt, Dir einen neuen Arbeitgeber zu suchen, der Dir das Arbeitsumfeld bietet, das Du suchst. Strafanzeigen hinterlassen unschöne Spuren auf Deinem Karrierepfad, die zukünftigen Arbeitgebern negativ auffallen werden. Egal, ob es berechtigt war oder nicht. Dein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn in allen Ehren, aber Du brauchst nicht um jeden Preis Judge Dredd zu spielen. Sei Dir aber sicher: Die Täter werden eines Tages eine gerechte Strafe erhalten. Darum musst Du DIch aber nicht kümmern.

Diese Grundvoraussetzungen MUSS ein Job für einen INFJ mitbringen

(c) Sebastian Herrmann - Unsplash.com
(c) Sebastian Herrmann - Unsplash.com

Nachdem Du diesen Artikel von mir fast komplett gelesen hast, kannst Du Dir sicherlich schon so einige Grundvoraussetzungen vorstellen, die ein INFJ braucht, um den perfekten Arbeitgeber und den perfekten Job zu finden.

 

Liest Du regelmäßig meine Artikel oder bist gar selbst ein INFJ, weißt Du, was Du brauchst.

 

  • einen offenen und ehrlichen Arbeitgeber, der klare Werte vorlebt, mit denen Du Dich voll identifizieren kannst
  • einen Job, bei dem Du möglichst viele Freiheiten hast, wenn Du darin fit gemacht worden bist, z. B. agile Arbeitsgruppen
  • eine möglichst flexible bis freie Zeiteinteilung bzw. berechenbare Freizeit, die Dir die lebensnotwendige Erholungszeit für Deine ungestörte Regeneration garantiert
  • Du darfst Deine Talente voll ausleben
  • einige INFJ können nur alleine und ungestört wirklich effektiv arbeiten

 

Absolute Don'ts für INFJ sind

  • Stressjobs, wo viel Druck auf die Angestellten ausgeübt wird
  • Multitasking
  • Menschenmassen, Lärm, unkontrollierbare Dauerbelastung wie z. B. in einem Callcenter
  • schlechtes Betriebsklima, aufgrund Kollegenneid, Konkurrenzdruck, etc.
  • keinerlei Rückzugsmöglichkeiten oder geregelte Pausen
  • unehrliche Arbeitgeber, die versuchen, Spielchen zu spielen oder ihre Mitarbeiter mit unseriösen bis illegalen Tricks über den Tisch zu ziehen. Seitens des INFJ folgt dann früher oder später der unweigerliche Door Slam!

 

Bei Vorstellungsgespräch gibt es also für beide Seiten einige Punkte aktiv abzuklären, damit das zukünftige Arbeitsverhältnis ein Erfolg werden kann. Ich wünsche dabei viel Erfolg!

Mein Angebot an Dich

Ich bin Dein INFJ-Coach für Düsseldorf & Online
Ich bin Dein INFJ-Coach für Düsseldorf & Online

Was fehlt Dir noch zu Deinem Traumjob?

 

Gemeinsam arbeiten wir daran: Nach einem kostenlosen Orientierungsgespräch legen wir fest, ob und wie wir zukünftig zusammenarbeiten werden:

In meinem Umfeld habe ich auch Dienstleister, die sich als Spezialisten um Deine Karriereplanung kümmern können, wenn Du das möchtest. Alle diese Leute sind mir persönlich gut bekannt.

 

Ich freue mich auf Deine Anfrage!

 

Dein systemischer Coach für INFJ

 

Oliver Triebel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0