· 

Die Funktionen des INFJ in Deiner Persönlichkeit

The 4 functions of the INFJ
(c) Etienne Giradet - Unsplash.com

INFJ-Persönlichkeiten haben nicht nur 4 definierte Charaktereigenschaften nach dem Myers-Briggs-Type-Indicator (MBTI), sondern auch 4 definierte Begabungen, die einen INFJ ausmachen.

 

Vor allem diese speziellen Begabungen (Functions) möchte ich Dir hier auf Deutsch vorstellen, damit Du sie bewusster für Deine Persönlichkeitsentwicklung nutzen kannst.

 

Wenn Du Deine speziellen Talente entwickelst und sie steuern lernst, kannst Du dadurch beruflich und privat erfolgreicher und effizienter agieren.

 

Die Persönlichkeit des INFJ

Die Persönlichkeit des INFJ setzt sich laut MBTI aus folgenden Charaktereigenschaften zusammen: Genaueres zur Persönlichkeit des INFJ findest Du in meinem verlinkten Blogbeitrag sowie weiteren INFJ-Blogartikeln auf dieser Website.

 

Hier noch einmal die Bedeutung von I-N-F-J:

Introvertiert (Introverted) kurz: I

Rein formell wird der INFJ im Myers-Briggs-Type-Indicator (MBTI) zu der Gruppe der introvertierten Persönlichkeitstypen gezählt. Inoffiziell hat ein INFJ aber auch extrovertierte Tendenzen; braucht aber zwingend und regelmäßig seine introvertierten Rückzugsphasen. Am liebsten arbeiten Introvertierte alleine, ungestört und selbstständig eine Sache nach der anderen ab. Multitasking oder Störungen bei der Arbeit sind ihnen ein Graus. Das muss unbedingt bei der Jobauswahl berücksichtigt werden!

Intuitiv (Intuitive) Kurz: N

INFJ können naturgemäß sehr intuitiv handeln und sehr erfolgreich dabei sein, wenn sie mit ihren intuitiven Fähigkeiten gut vertraut sind und auch deren Grenzen kennen. Die Intuition ist auch gleichzeitig die stärkste Gabe des INFJ von klein auf. Hier zeigt sich eine geistig sehr offene Seite des INFJ mit holistischem Blick auf die Welt. Muster und mögliche Lösungen werden meist schnell erkannt.

Fühlend (Feeling) kurz: F

INFJ werden von ihren Gefühlen und den Gefühlen anderer Lebewesen, die sie mit ihrer starken Empathie wahrnehmen können, geradezu überflutet. Es ist eine der wichtigsten Lebensaufgaben eines INFJ, diesen Gefühlsfluss effektiv managen zu lernen. Fühlende MBTI-Persönlichkeiten auf der Gefühlsebene zu verletzten, wird als Todsünde gewertet.

wertend (Judging) kurz: J

Ein INFJ lebt mit hohen qualitativen und moralischen Standards. Daher tendieren INFJ zu einer wertenden Betrachtungen ihrer Umwelt, die sie an ihren hohen Standards messen. Das hat - je nach Situation - Vorteile und Nachteile. Wo hohe Standards unabdingbar sind, glänzt ein INFJ auf ganzer Linie. Wo diese hohen Standards von Umfeld fast unmöglich zu realisieren sind, verbaut sich der INFJ viele Möglichkeiten. Hier heißt es, etwas mehr Toleranz zu üben, um in der Praxis erste Ergebnisse zu erzielen, die dann gemeinsam mit den Partnern in deren Tempo ausgebaut und gesteigert werden können.

 

Wertende MBTI-Persönlichkeiten  neigen ebenfalls dazu, immer sehr gut organisiert zu sein und nach einem inneren Plan zu arbeiten. Wenn situative Flexibilität angesagt ist, kann das leicht zu einem Problem führen. Für einen INFJ ist es leichter, vorher einen Plan B, C oder sogar D zu erstellen, als spontan geistig flexibel von einem Plan abzuweichen, obwohl der INFJ die Kraft der Intuition hat, die es dem INFJ relativ leicht gestatten würde, erfolgreich zu improvisieren. Hier kann eventuell noch etwas Entwicklungsbedarf liegen, um im Alltag erfolgreicher zu werden.

Empathie (FE)

INFJ function extroverted feeling FE
(c) Tim Marshall - Unsplash.com

Intuition (NI)

INFJ function introverted intuition NI
(c) Edz Norton - Unsplash.com

Die Begabungen / Functions des INFJ

Neben den 4 Charaktereigenschaften I-N-F-J aus dem MBTI hat ein INFJ auch 4 verschiedene, vom MBTI definierte, Begabungen, die in einer bestimmte Stärke die INFJ-Persönlichkeit dominieren. In der deutschen Fachliteratur findest Du hierzu leider nur selten etwas. Es werden stets die englischen Termini verwendet. Diese Lücke möchte ich jetzt schließen. Hier stelle ich Dir diese Begabungen - aka Functions - in absteigender Rangfolge vor.

1. Intuition (Introverted Intuition) kurz: NI

Deine NI ist schon von klein auf gut bis sehr gut. Die Frage ist nur, wie sehr Du Dich traust, Dich auf Deine Intuition zu verlassen und ihr zu vertrauen?

 

In unserer sehr verstandesbezogenen, westlichen Gesellschaft werden die meisten Eltern ihren Kindern intuitive Entscheidungen eher als unbegründete Launen auslegen und ihre Kinder auf eine rein rationale Denkweise ausrichten. 

 

Daher kann die stärkste Gabe des INFJ schnell ausgeblendet werden. Noch schlimmer: Ein INFJ fühlt sich schlecht für seine intuitiven Wahrnehmungen, weil es ja von außen als schlecht vorgegeben wurde. Ein Auflehnen dagegen täte zu den so sehr ungeliebten Konfrontationen führen, die ein INFJ grundsätzlich vermeiden möchte. 

 

Frauen lässt man intuitives Verhalten schon leichter durchgehen. Denke nur an die so oft gepriesene weibliche Intuition. Die meisten INFJ sind übrigens weiblich; also INFJanes.

 

Ich habe schon recht früh als Kind gemerkt, dass ich intuitiv in vielen Dingen oft richtig gelegen habe. Meine Erziehung war aber immer sehr verstandesorientiert. Als junger Erwachsener lernte ich, mich ebenfalls auf meine Intuition einzulassen. Ich gab meiner Intuition 51% Raum und fuhr lange Jahre gut damit. So ab 40 merkte ich, dass ich dieses starre - wieder verstandesmäßig festgesetzte - Verhältnis aufweichen und situativ flexibel einsetzen musste, um noch erfolgreicher zu sein.

 

NI bedeutet auch, dass Du als INFJ Visionen hast und Möglichkeiten siehst, was gebraucht wird, wo noch Handlungsbedarf besteht oder zu sehen, welches Potential eine Person hat. Dadurch entstehen in Deiner Arbeitswelt neue Geschäftsmöglichkeiten und tolle Geschäftsbeziehungen, die Dir und Deiner Firma helfen, sich weiterzuentwickeln.  

2. Empathie (Extroverted Feeling) kurz: FE

Die Empathie ist die zweitstärkste Gabe eines INFJ, die auch schon von klein auf voll ausgeprägt ist. Als INFJ hast Du oft den Eindruck, dass Dich Deine FE in anderen Menschen lesen lässt wie in einem Buch. Oftmals merkt Dein Gegenüber nicht bewusst, was ihn / sie / sier gerade zutiefst beschäftigt. Ein INFJ sieht das oft sofort.

 

Gerade als Kind kann es für einen INFJ sehr belastend sein, beispielsweise in einen Raum hineinzukommen und von den anwesenden Emotionen der Menschen, die Du als INFJ fühlst, total überwältigt bis überfordert zu sein. INFJ, die noch Kinder sind, kann dies Angst machen und Fluchtverhalten auslösen.   

 

Darum ist es so wichtig, Dich gegen solche Überreizungen Deiner FE abgrenzen zu lernen und den Grad der ungewollten Belastung kontrollieren zu lernen, damit Du als Erwachsener keine Probleme mit Überlastungen Deiner FE hast. Eine wichtige Überlegung ist hier Deine Berufswahl. Auch die Möglichkeit, sich im Alltag Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen und sich von bestimmten Menschen fernzuhalten, ist eine wichtige Aufgabe, die Du als Erwachsener gemeistert haben solltest. Deine gesunde FE wird Dir bei der Qualität Deiner Beziehungen zu Deinen Mitmenschen sehr helfen.

3. Analytisches Denken (Introverted Thinking) kurz: TI

Analytischen Denken haben INFJ richtig gut drauf, wenn Sie mit entsprechendem Wissen bewaffnet sind und ihre Launen und äußeren Reize aus dem Alltag gut im Griff haben. Trotzdem ist es 'nur' Deine drittstärkste Funktion.

 

Du kannst es aber auch schnell mit Deiner TI übertreiben, indem Du Probleme zerdenkst, immer wieder erneut von allen Seiten ansiehst und nochmal und nochmal analysierst. Dieses Overthinking ist ein ganz beliebter INFJ-Fallstrick, der Dich in Deinem Gedankengefängnis beschäftigt, Du aber in der Realität bzw. im täglichen Leben schlimmstenfalls nichts zustande bringst!

 

Als INFJ brauchst Du eine Strategie, die es Dir erlaubt, Deine analytischen Fähigkeiten zu nutzen und gleichzeitig handlungsfähig zu bleiben.

 

Du musst wissen, dass Du als INFJ mehr Informationen schneller wahrnimmst als andere Menschen. Das heißt, wenn Du Dir einmal für einen begrenzten Zeitraum ein Problem und oder eine gestellte Aufgabe anschaust, weißt Du schon alles, was wichtig ist, um einen funktionsfähigen Plan aufzustellen und ins Handeln zu kommen. Wenn dann die wichtigsten Teile der Lösung vor Dir liegen, kannst Du Dir diese Teile der Problemlösung nochmals für einen begrenzten anschauen und mit diesen neuen Details Deinen Plan verbessern. Arbeite weiter. Das reicht zunächst einmal dicke, um eine praktikable Lösung vorzustellen, an deren Qualität andere Menschen erst einmal herankommen müssen! Beobachtest Du Dein Werk bzw. Deine Problemlösung in der Praxis und hörst Du auf das Feedback, wirst Du schnell weitere Verbesserungsmöglichkeiten finden, die Du dann als Update Deiner Lösung - Version 1.2 - anbieten und in der Zukunft weiter verbessern kannst. 

 

Dein großer Vorteil bei dieser Taktik ist, dass Du schnell handlungsfähig wirst und auch bleibst, anstatt jahrelang an einem Projekt zu arbeiten, das dann zwar perfekt ist, aber vielleicht gar nicht mehr benötigt wird.

4. Beobachtungsgabe (Extroverted Sensing) kurz: SE

Viele INFJ lieben es, ihre Umwelt zu beobachten. Diese Beobachtungsgabe bewusst als Werkzeug im Alltag und nicht nur zur Unterhaltung zu nutzen, kommt erfahrungsgemäß erst in den reiferen Jahren eines INFJ richtig zum Tragen. Darum ist es grundsätzlich Deine schwächste Funktion.

 

Mit Deiner zunehmenden Lebenserfahrung, dem Ansammeln von Wissen und Deinem Alter verbessert sich Deine SE erheblich. Ein weiterer Vorteil Deiner gut ausgeprägten SE ist, dass Du viel leichter, unbeschwerter - ja schon fast mit spielerischer Leichtigkeit - durch Dein Leben gehen wirst, weil Du im Grunde schon weißt, was passieren wird, wenn Du etwas entdeckst. Es beunruhigt Dich einfach nicht mehr wie früher.

 

NI plus eine ausgebildete SE sind die wichtigsten Kräfte, die Dir tatsächlich helfen, Visionen in der Realität umzusetzen.

 

Die entspannte Sicht auf Deine Umwelt und Deinen Alltag gibt Dir Raum, mehr das Wichtige zu sehen: die Dinge, wie sie in der Realität sind. Wenn Du als INFJ die Realität ohne Stress sehen, akzeptieren und umarmen kannst, hast Du die Welt der anderen, der Nicht-INFJ verstanden. Du kannst leichter in dieser Welt leben, teilhaben und sie mit Deinen Gaben bereichern.

 

Du hast den Kreis zu Deiner Umwelt geschlossen. Jetzt sind wir alle eins. Es ist Frieden in Deinem Herzen. 

Beobachten (SE)

INFJ function extroverted sensing SE
(c) Jordan Spalding - Unsplash.com

Analysieren (TI)

INFJ function introverted thinking TI
(c) Firmbee.com - Unsplash.com

Mein INFJ-Coaching-Angebot an Dich

Oliver Triebel - systemischer Coach / INFJ Coaching
Oliver Triebel - systemischer Coach / INFJ Coaching

Ich möchte Dich gerne dabei begleiten

  • Dir Deine INFJ-Funktionen bewusster zu machen
  • an Deinen INFJ-Begabungen zu arbeiten
  • Dich daraus zu einer ausgeglicheneren Persönlichkeit zu machen,...
  • ...die funktioneller, zielorientierter und damit erfolgreicher im Leben steht

Dazu können wir

Gerne können wir in einem kostenlosen, unverbindlichen Orientierungsgespräch Dein Anliegen und Deine Ziele erörtern, bevor wir uns dazu entscheiden, verbindlich miteinander zusammenzuarbeiten. Ich freue mich auf Deine Anfrage!

 

Dein systemischer Coach

 

Oliver Triebel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0