· 

Warum ein INFJ oft Single ist

(c) Anthony Intraversato - Unsplash.com
(c) Anthony Intraversato - Unsplash.com

Bei INFJ-Persönlichkeiten fällt es oft auf, dass sie häufig Single sind; ja sogar ihr Leben alleine genießen.

 

Hat ein  INFJ aber seinen Menschen für's Leben gefunden, sind Zweisamkeit, Treue und Loyalität angesagt...und das gerne für immer. 

 

Warum haben so viele INFJ ein Problem, den richtigen Menschen zu finden?

INFJ sucht Beziehung

Mit dem seltensten Persönlichkeitstyp des Myers-Briggs-Type-Indicator eine glückliche und vor allem langfristige Beziehung führen zu können, hält ein paar Fallstricke bereit, die Du kennen solltest. INFJ müssen sich nach außen oft mehr verständlich machen als andere Persönlichkeitstypen, weil sie sonst von ihren Mitmenschen oft missverstanden werden. Das ist so wie zwischen Katze und Hund.

 

Sie verfallen auch gerne in Schwärmereien, aus denen aber selten eine solide Beziehung erwächst. Für manche Menschen sind INFJ zu gefühlstief. Ein INFJ kann sich sehr gut an andere Persönlichkeitstypen anpassen und diese ergänzen. Gerät der INFJ dabei in eine toxische Beziehung - und diese Gefahr ist leider hoch - wie zu einem Narzisten, endet diese Beziehung nach vielen Wunden des INFJ  mit dem berüchtigten Doorslam

 

Wie findet man den Weg zum Herzen eines INFJ und einer glücklichen, langfristigen Beziehung? Hier kommen weitere Stolpersteine, die Du kennen solltest.

Warum es oft nicht klappt

(c) Jonathan Borba - Unsplash.com
(c) Jonathan Borba - Unsplash.com

Die Gründe, warum zwei Menschen zusammenfinden, von denen mindestens einer an dem anderen Menschen interessiert ist, können bei Persönlichkeitstypen des MBTI sehr vielfältig sein.

 

Bei einem INFJ kommen da noch ein paar Faktoren dazu, die die Sache INFJ und Beziehung zu anderen Menschen noch schwerer machen können.

 

Starten wir mit der Kontaktaufnahme: Viele INFJ haben von sich auś ein Problem mit ihrem Selbstbewusstsein und damit, mit ihrer Außenwelt in Kontakt zu treten. Der Grund ist, dass sie wegen ihrer offenbaren Andersartigkeit und meist auch zumindest anfänglichen Verschlossenheit schon öfters negatives Feedback erlebt haben, das sie dann noch mehr in ihr Schneckenhaus zurückgedrängt hat.

 

Dort merken sie: Hier tut mir niemand etwas, hier fühle ich mich wohl, hier bin ich alleine und kann ganz ich selbst sein. Es gibt aber auch kontaktfreudigere INFJ. Wenn ein INFJ zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, können magische Dinge geschehen. INFJ können situativ das spontane Vertrauen  total fremder Menschen in wenigen Minuten gewinnen, weil sie sich in die Situation und die Bedürfnisse ihres Gegenüber hineinfühlen können. So könnte ein guter Anfang entstehen.

Willst Du überhaupt einen Menschen an Deiner Seite haben?

(c) Renate Vanaga - Unsplash.com
(c) Renate Vanaga - Unsplash.com

Laufen sich ein interessierter INFJ und ein ebenfalls interessierter anderer Mensch über den Weg, kann eine Beziehung zu einander aufgebaut werden, die sehr stürmisch sein kann.

 

Die andere Variante ist weitaus komplizierter - insbesondere, wenn Dein Gegenüber kein INFJ ist wie Du. INFJ verstehen einander und wissen, wie das Gegenüber tickt.

 

Es gibt auch INFJ, die sich ganz bewusst dazu entscheiden, Single zu bleiben, um ihre über alles geliebte Freiheit zu behalten. Ich habe auch schon von INFJ gehört, die Dating hassen. Daher kursieren auch immer mal wieder Gerüchte durch's Internet, dass INFJ asexuell wären oder innerhalb einer Beziehung oft keinen großen Wert auf Sex legen (demisexuell). Das muss aber nicht so sein. INFJ können auch leidenschaftlich. INFJ wird gerne nachgesagt, dass sie sapiosexuell sind (= Geist ist geil). Das halte ich für gut nachvollziebar. Gerne wird auch immer wieder diskutiert, ob es unter uns INFJ eine erhöhte Anzahl Menschen gibt, die homosexuell oder bisexuell sind. Ich selbst habe in dieser Sache noch keine erkennbare Tendenz feststellen können.

 

Das sind die 3 wichtigsten Gründe, warum es bei einem INFJ mit der Beziehung nicht klappt

  1. INFJ sind bekanntlich Perfektionisten. Es existiert oft eine Idealvorstellung des Traumpartners / der Traumpartnerin im Kopf des INFJ, die aber in der Realität nur seltenst in Erscheinung tritt und dann auch noch zu haben sein müsste.
  2. Du findest Partnerschaften, die aber nicht lange halten oder nicht zustande kommen, weil es sich um unrealistische Schwärmereien handelt, die sich als nicht alltagstaugliche Beziehungen erweisen.
  3. Du wartest zu lange, Deinen Wunschpartner / -partnerin auszusprechen, dass Du von Deinem Lieblingsmenschen mehr willst als nur Freundschaft. Ergo landest Du in der Schublade "Gute Freunde" aus der Du normalerweise nicht mehr herauskommst.

Das unweigerliche Schicksal für Dich lautet deshalb:

Du musst wissen, was Du willst

(c) Bran Sodre - Unsplash.com
(c) Bran Sodre - Unsplash.com

Vor allem musst Du für Dich bewusst dafür entscheiden, dass Du einen Menschen neben Dir als Lebenspartner / Lebenspartnerin willkommen heißen möchtest. Erzwingen kannst und sollst Du das natürlich nicht, dass jemand in Dein Leben tritt, aber die Voraussetzungen zu schaffen, dass man Dich besser sieht, ist ein guter Anfang. Also runter vom Lesesessel und rein ins Leben da draußen!

 

Du solltest Dir über Deine Bedürfnisse voll im klaren sein und für Dich wissen, was Dein Lieblingsmensch mitbringen muss, damit eine Beziehung auch langfristig gelingen kann.

 

In Konsequenz heißt das auch, dass Du die Anbahnung einer Beziehung, die offensichtlich nicht passt, auf kleiner Flamme hältst oder gar ausschlägst, um Eure Hoffnungen und Eure wertvolle Lebenszeit nicht zu vergeuden. Dann ist es besser, die geliebte Freiheit zu genießen und sich unnötigen, absehbaren Ärger konsequent zu ersparen. Das musst Du Deinem Gegenüber auch klar und einfühlsam kommunizieren; auch wenn es schwer fällt. Alles andere wäre unfair Euch beiden gegenüber.

 

Welche Persönlichkeitstypen des MBTI mit dem INFJ zusammenpassen, habe ich schon in einem vorhergehenden Artikel beschrieben. Natürlich sind bei Deiner Partnerwahl auch Aspekte wie Eure Lebenspläne, Eure wirtschaftlichen Situation, Eure familiären Situation, etc. wichtige Punkte, die über eine Kompatibilität für eine gemeinsame Beziehung ausschlaggebend sein können. Wahrscheinlich werden an manchen Stellen Kompromisse anstehen. Bist Du bereit, diese Kompromisse sogar langfristig einzugehen oder bei Deinen Lebenszielen und Standards Änderungen zu akzeptieren?

 

Dein Lebenspartner / Lebenspartnerin sollte Dich positiv ergänzen oder im Gleichklang mit Dir sein, damit Ihr gemeinsam wachsen und Euch ebenfalls Euren persönlichen Freiraum zugestehen könnt. Dein Lieblingsmensch vervollständigt Dich nicht. Du bist auch nicht von diesem Menschen abhängig. Du bist Dir genug, wie Du bist. Dein Lieblingsmensch ist  eine wunderschöne Ergänzung, die Dein Leben bereichert. Mit dieser Lebenseinstellung bleibst Du gesund, realistisch und glücklich. Gemeinsame Lebensziele und Werte verbinden Euch besonders gut.

Mein Angebote für INFJ-Singles

Suchst Du noch nach Deinem Menschen für's Leben?

 

 

Gemeinsam arbeiten wir daran: Nach einem kostenlosen Orientierungsgespräch legen wir fest, ob und wie wir zukünftig zusammenarbeiten werden:

 

Am wichtigsten bei diesem Thema ist für mich, dass Du Klarheit erhältst, was Du in einer Beziehung wirklich brauchst?

 

Was lief bis heute schief, dass Du noch Single bist? Dann können wir eine Strategie entwickeln wie Du am besten fündig wirst.

 

Ich freue mich auf Deine Anfrage!

 

Dein systemischer Coach für INFJ

 

Oliver Triebel

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0