· 

Auf dem Weg in das Goldene Zeitalter von Atlantis

Am 21. Dezember 2012 überschritten wir die Schwelle zum Wassermannzeitalter. In der 3. KW des Jahres 2021 sind wir nun endgültig im Wassermannzeitalter angekommen. Bis Ende 2032 soll eine Transformation der Menschheit abgeschlossen sein. Dann hätten wir das Goldene Zeitalter erreicht. So heißt es in Esoterikkreisen. Was davon zeichnet sich tatsächlich ab?

Was passiert von 2012 bis 2032?

Erleben wir den Himmel oder die Hölle?

In meiner wohl aktivsten Reikizeit schrieb ist einen Artikel über das 12-Chakra-System von Atlantis, das wir damals in unser Reikisystem integriert hatten, weil die Zeit dafür einfach reif war. Das klassische 7-Chakra-System sehen wir als veraltet an. Dieser Artikel ist bis heute mit der beliebteste auf meinem Blog.

 

Heute - fast 8 Jahre später - steht die Welt tatsächlich vor einem großen Umbruch...vor einer großen Transformation. In politischen Kreisen spricht man von einem Great Reset. Wenn ich mir die Pläne des Masterminds dieses Great Reset anschaue, möchte ich hier definitiv nicht von einem Goldenen Zeitalter für die Menschheit sprechen. Wenn sich die Pläne von Prof. Klaus Schwab durchsetzen würden, hätten wir eine globale Diktatur der Industrie und der Technokraten, in der jeder einzelne Bürger lückenlos überwacht und gesteuert werden könnte.

 

Dieser Artikel basiert auch auf dem Buch "2012" von Diana Cooper, die mir das 12-Chakra-System von Atlantis nahegebracht hatte. Diana machte 2009 in ihrem Buch einige Aussagen zur Entwicklung der Menschheit und der Erde, auf der wir leben. Ich möchte hier abgleichen, inwieweit Diana mit ihren Prophezeihungen recht hatte.

 

Die Frage ist, was es braucht, um die Menschheit tatsächlich in eine Art Goldenes Zeitalter, eine bessere Welt, ein menschen- , tier- und planetenfreundlicheres System zu führen, ohne dass wir in einem totalitären Staat leben müssen?

Friedliebende Weltgemeinschaft und Menschheitsfamilie...
Friedliebende Weltgemeinschaft und Menschheitsfamilie...
...oder Ein-Welt-Diktatur. Wähle weise, welche Zukunft Du willst!
...oder Ein-Welt-Diktatur. Wähle weise, welche Zukunft Du willst!

Die Theorien von Diana Cooper

Schon 2009 sah Diana Cooper deutlich voraus, dass sich Neoliberalismus und Raubtierkapitalismus weiter ausbreiten würden. Profitgierige Unternehmen, denen ihre Angestellten, die Umwelt und das Gemeinwohl praktisch egal sind und die vom Staat auch deswegen nicht angegangen werden, sind heute der Normalfall. Durch Minimalbesetzung und Technologisierung / Rationalisierung entsteht ein Heer von Arbeitslosen, die die Wirtschaft belasten.

 

Großkonzerne betrachtet Diana Cooper als die Dinosaurier des ausgelaufenen Fischezeitalters. Der Handel und die Landwirtschaft nach 2032 wird vor allem regional, nachhaltig und fair sein. Geschäfte ohne Ethik werden der Vergangenheit angehören. Zumindest regional wird man von Geldgeschäften zu Tauschgeschäften zurückkehren können.

 

In einem neuen, gesellschaftlichen Konsens müssen reiche Länder und reiche Menschen ärmere Menschen in ihrer Umgebung oder auf ihrem Kontinent unterstützen, um finanzielle Ungleichheiten abzuschwächen und eine Chancengleichheit für alle herzustellen. Internationale Zusammenarbeit als auch gute Zusammenarbeit von Städten, Ländern und dem Bund wird groß geschrieben. 

 

  • Die hohe Wahrscheinlichkeit von massiven Strompreiserhöhungen wird zu Stromrationierungen führen
  • der Atomstrom wird nicht verschwinden
  • Fossile Brennstoffe werden zur Neige gehen und durch Naturstrom ersetzt werden
  • die meisten Menschen werden sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen
  • Plastiksparen und Plastikverbot sind ebenfalls absehbar
  • Flugzeuge als öffentliche Transportmittel werden eine Seltenheit sein. Hier sollen eher Züge und Schiffe wieder in Mode kommen
  • Allerdings soll es um 2032 auch privat Hubschrauber oder ähnliche Fluggeräte für den einzelnen Bürger geben

Dass es klimatechnisch zu einem immer unberechenbareren Wetter kommt, hatte Diana Cooper ebenfalls schon 2009 vorausgesagt: Stürme, Erdbeben, Überschwemmungen und Tsunamis stehen uns ins Haus. Ab 2022 soll damit allerdings Schluss sein.

 

Deutschland soll in Europa, gar in der gesamten Welt, eine Vorreiterrrolle in der Transformation einnehmen.

 

In 2 folgenden Videos schildert Diana Cooper, wie das Leben im Goldenen Zeitalter sein wird.

Welches Szenario sich gerade abzeichnet

Ich habe es ja selbst schon kurz nach der Jahrtausendwende am eigenen Leib erfahren und sehe es bei immer mehr Freunden im Umfeld: Viele Menschen gehen an ihrer teilweise sinnfreien Arbeit körperlich und geistig kaputt. Immer mehr Druck, immer mehr Ausnutzung ohne nennenswerte Gehaltserhöhung...nicht einmal ein Dankeschön; dafür aber ständig Kündigungsdruck und steigende Lebenshaltungskosten. Selbst wenn die Arbeit an sich sinnvoll und erfüllend ist, vierlierst Du oft Deinen Spaß an der Arbeit

  • mit unnötiger Bürokratie 
  • Mobbing oder Bossing
  • anderen Abteilungen, die gegen einander arbeiten
  • oder wegen chronischer Unterbesetzung

verdorben. Neben Muskelsketetterkrankungen stehen psychische Gründe für vorzeitige Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung ganz oben auf der Liste. Diese Prophezeihung hat sich also erfüllt.

 

Die Voraussage, dass das Wassermannzeitalter weiblich sein wird, ist offensichtlich auch dabei, wahr zu werden: Dr. Angela Merkel ist nicht nur die erste Bundeskanzlerin, die Deutschland je hatte. Sie ist auch die einzige Person, die dieses Amt so lange in Folge halten konnte. Außerdem dürfte sie die einflussreichste Politikerin in der EU sein. In der gesamten Welt genießt Deutschland einen guten Ruf. Sie führte Deutschland praktisch ins Wassermannzeitalter; wird aber voraussichtlich das Zepter zur Bundestagswahl 2021 an einen Nachfolger abgeben. Dafür könnten wir mit Annalena Baerbock von den Grünen eine mögliche Vizekanzlerin bekommen. Ursula von der Leyen steht der EU vor und Christine Lagarde ist Chefin der Europäischen Zentralbank (EZB). Kamala Harris ist Vize-Präsidentin der USA und hat bestimmt gute Chancen, den frisch gebackenen US-Präsidenten Joe Biden in spätestens 4 Jahren bei der nächsten Präsidentschaftswahl zu beerben, wenn sie jetzt einen richtig guten Job macht. Mehr Frauen kommen an die Macht.

 

Spätestens seit der Weltwirtschaftskrise von 2008 wissen mindestens die Insider der Finanzbranche, dass unser von reiner Gier getriebenes Schuldgeldsystem ohne Wertedeckung ein gefährliches Konstrukt ist, das eine tragfähige und nachhaltige Alternative dringend benötigen könnte. 2013 schlidderte die Welt knapp an einer weiteren Finanzkrise vorbei und die Covid-19-Pandemie verlangt den meisten Bürgern und kleinen bis mittelständischen Unternehmern gerade das Äußerste ab. Schon seit 2008 spekulieren Experten mit einem möglichen Finanzcrash des gesamten, westlichen Finanzsystems. Was einige intelligente Kleinanleger schon seit einigen Jahren gezielt nachfragen, gelangt jetzt auch zur Aufmerksamkeit der EZB: es muss in viel mehr nachhaltige Geldanlagen investiert werden. Es gibt auch Vermutungen, dass die Covid-19-Krise dazu benutzt wird, das Finanzsystem kontrolliert zu crashen und dann ein neues bargeldloses Geldsystem aufzubauen, was nicht mehr pleite gehen kann.

 

Ein Großteil der Bevölkerung hat verstanden, dass der Raubbau auf unserem Planeten so nicht weitergehen kann. Wir verschwenden Nahrungsmittel und andere natürliche Ressourcen und verschmutzen unsere Umwelt. Durch künstlich erzeugte wirtschaftliche Missverhältnisse  ist es möglich, dass wir beispielsweise Äpfel aus Neuseeland bei uns im Supermarkt günstiger einkaufen können als die Äpfel vom Bauern vor unserer Stadt. Dieser Wahnsinn funktioniert leider auch umgekehrt: Die EU liefert ihr Fleisch, das sie am hiesigen Markt wegen Überproduktion oder wegen schlechter Qualität nicht los wird, beispielsweise nach Afrika, wo es zu Preisen unterhalb der afrikanischen Bauern verkauft wird. Das Ergebnis ist überall das gleiche: die Kleinbauern gehen wirtschaftlich zu Grunde. Darum sind die Grünen die derzeit zweitstärkste Partei, die bei der nächsten Bundestagswahl ein gewichtiges Wort mitzureden haben wird. Leider klaffen bei genauerem Hinsehen  schöne Worte und tatsächliches Handeln der Grünen teilweise weit auseinander. Die Europäische Union setzt auf den New Green Deal, der ein klimaneutrales Europa bis spätestens 2050 zum Ziel hat. 

 

Da es in der Praxis noch viel zu viele Hürden gibt, um Umwelt, Klima und Ressourcen alltäglich zu schützen, ist jedermann und jederfrau vor Ort irgendwie immer noch Einzelkämpfer für sich, der / die sich seine gewünschte nachhaltige Lebensweise mühsam in kleinen Geschäften zusammensuchen oder selbst herstellen muss. Auch viele Gesetze müssen hier noch geändert werden. Frankreich tat im vergangenen Jahr einen guten Schritt, indem man Supermärkten das Wegwerfen von verzehrfähigem Obst und Gemüse gesetzlich untersagte. Dagegen werfen in Deutschland Bäckereien täglich massenhaft Backwaren weg, die sie aus angeblich hygienischen Gründen am nächsten Tag nicht mehr verkaufen dürfen. Solche gesetzlich vorgeschriebenen hygienischen Gründen interessieren den Obdachlosen oder armen Rentner recht wenig, wenn er oder sie die Mülltonnen nach Essensresten durchwühlt. Eine kranke Welt! 

Das 12-Chakrasystem von Atlantis, wie ich es seit Ende 2012 regelmäßig bei meinen Reiki-Klienten erfühlt habe.
Das 12-Chakrasystem von Atlantis, wie ich es seit Ende 2012 regelmäßig bei meinen Reiki-Klienten erfühlt habe.

Meine Erfahrungen bei der energetischen Arbeit und Meditation

Die 12 Chakras von Atlantis habe ich näher in meinem Blogbeitrag von 2013 beschrieben. Für mich war es nach dem 21. Dezember 2012, als ob jemand einen Schalter umgelegt hatte und meine Klienten hatten plötzlich mehr Chakras.

 

Bei Meditationen machte ich die Erfahrung bzw. fand ich auch die eine oder andere Erklärung, warum ein Chakra, auf das ich meine Aufmerksamkeit richtete, plötzlich eine andere Farbe hatte, als es ursprünglich haben "sollte".

 

Das Erdtor macht bei der hohen Anbindung der außerkörperlichen Chakras sehr viel Sinn mit der benötigten, verstärkten Erdung. Schon bevor ich das 2032er Modell kennengelernt hatte, habe ich bei einigen Klienten dieses mir damals noch unbekannte Chakra aufgespürt, was eben für den Erdstern schon zu tief unten lag. Damit liegt das Herzchakra / die Herzchakras wieder genau in der Mitte des menschlichen Energiesystems.

 

Bezüglich der 3 Herzchakras und vor allem der außerkörperlichen Herzchakras konnte ich bis jetzt noch nichts sicher feststellen. Na ja, bis 2032 ist ja noch etwas Zeit.

Die Farben der Chakren sollen sich laut Diana Cooper mit der Transformation auch (zeitweise?)  verändern. Aus eigenen Meditationen kann ich das teilweise selbst bestätigen.
Die Farben der Chakren sollen sich laut Diana Cooper mit der Transformation auch (zeitweise?) verändern. Aus eigenen Meditationen kann ich das teilweise selbst bestätigen.
Schon im alten Ägypten vertraten Gelehrte die Ansicht, dass es mehr als 1 Herzchakra gibt, wenn Du mit Gott verbunden bist.
Schon im alten Ägypten vertraten Gelehrte die Ansicht, dass es mehr als 1 Herzchakra gibt, wenn Du mit Gott verbunden bist.

Die spirituelle Weiterentwicklung bis 2032

Laut Diana Cooper werden bis ins Goldene Zeitalter die Menschen sich spirituell so gut weiterentwickelt haben, dass sie keine Kommunikationsgeräte wie Mobilfunkgeräte mehr brauchen. Fernsehen finden dann auch kein Interesse mehr. Man unterhält sich telepathisch und ist empathisch sehr gut auf seine Mitmenschen eingestimmt. Das passt für mich jetzt auch sehr gut auf die 3 bzw. 6 verschiedenen Herzchakras. Die Kenntnis und Anwendung der einzelnen Chakras sind nach 2032 Allgemeinwissen. Das Internet besteht noch in einer deutlich weiter entwickelten Form.

Dieses Chakrasystem soll sich im Goldenen Zeitalter durchsetzen. Die vielen, verschiedenen Herzchakren deuten für mich höchstwahrscheinlich auf die Präsenz der Jesusenergie hin. Das Erdentor ist jetzt schon bei vielen Menschen aktiv.
Dieses Chakrasystem soll sich im Goldenen Zeitalter durchsetzen. Die vielen, verschiedenen Herzchakren deuten für mich höchstwahrscheinlich auf die Präsenz der Jesusenergie hin. Das Erdentor ist jetzt schon bei vielen Menschen aktiv.

Die obigen Ausführungen von Diana Cooper erinnern mich doch sehr an den Transhumanismus - nur spirituell erklärt. The Internet of Things ist ja auch ein Superinternet in der Entstehungsphase.

Theorien aus der Wirtschaft

Die Agendas 2010 und 2030

Interessanterweise gab / gibt es parallel zum Eintritt ins Wassermannzeitalter 2012 zuvor auch schon eine politische Agenda 2010, die aber alles andere als spirituell daher kam. Sie läutete den Neoliberalismus ein und die einzige Schwingungszahl, die hier erhöht wurde, war die der Überstunden und der Jobwechsel. Anstatt mitfühlendes Verhalten wurden eher Menschenverachtung und Materialismus gefördert...also eher ein Gegenprogramm zur Sensibilisierung der Weltgemeinschaft und Empathie. Absichtlich?

 

Etwas ganz ähnliches steht mit der Agenda 2020 auf dem Programm: der angekündigte Umweltschutz, Klimaschutz, Nachhaltigkeit, bessere medizinische Versorgung für alle und die Abschaffung der Armut klingen auf den ersten Blick ganz nach der Erfüllung der Prophezeihung von Atlantis. Wenn man aber langsam dahinter kommt, wie das alles durchgesetzt werden soll und was das für den einfachen Bürger bedeutet, kommt zurecht Zweifel an der neuen schönen Welt mit garantiertem Weltfrieden auf. Der einzelne Bürger wird zu wehrlosen Spielball des Staates und kann mannigfaltig kontrolliert, überwacht und gesteuert werden, damit er oder sie sich konform verhält.

 

Ganz besonders hervorgetan in Sachen Zukunftsgestaltung der Menschheit durch Konzerne und Politiker - und eben nicht durch die Menschen - hat sich das World Economic Forum. Es ist eine offene Absprache zwischen Industrie und Politik, wo die Politiker zum Erfüllungsgehilfen der Industrie werden, anstatt Vertreter der Wähler zu sein. Die Industrie zeigt hier schon fast unverblümt offen, dass sie es sind, die das Geschehen, die Gesetze und das öffentliche Leben nach ihren Wünschen gestalten und steuern. Die große Transformation - The Great Reset - soll nach dem Willen von Prof. Klaus Schwab 2030 abgeschlossen sein; also 2 Jahre bevor laut Prophezeihung das Goldene Zeitalter von Atlantis erreicht sein soll.

Das Credo für die Zeit nach 2030 lautet: "Du wirst nichts besitzen und glücklich sein." Ob Prof. Schwab sich da selbst mit einschließt?

Wie es sich in der Praxis abzeichnet

Wir stehen an einem Scheideweg

Während China schon den total überwachten Totalitarismus testet, liebäugeln verschiedene Politiker mit ähnlichen Maßnahmen. Robert Habeck von den Grünen steht jedenfalls dazu, dass solche Methoden wie ein Social Credit System ein gutes Mittel wäre, um nötige Veränderungen zum Klimaschutz und der Umstrukturierung der Gesellschaft sicher von der Politik durchsetzen zu können. 

 

Es sind einige Parteien entstanden, die für eine souveräne und verantwortungsbewusste Gesellschaft stehen. Diese werden natürlich verunglimpft bis kriminalisiert. Es gibt immer mehr Bürger, die mit der aktuellen Situation nicht zufrieden sind und der Politik nicht mehr trauen. Anders zu wählen und sich offen zu outen, trauen sich diese Verunsicherten allerdings noch nicht. Dazu geht es den Leuten noch nicht schlecht genug.

 

Menschen, die von der Meinungslinie der Regierung abweichen, werden verunglimpft und wirtschaftlich ruiniert. Das erledigt immer weniger der Staat und umso häufiger private Dienstleister wie zum Beispiel Banken. Stell Dir vor, Du sagst etwas Regierungskritisches aber nicht strafbares und am nächsten Tag kündigt Dir Deine Hausbank Deine Konten. Das ist leider schon mehrfach passiert in Deutschland. Medienzensur durch die Medien ist heute auch der Normalfall. Das ist die traurige Wahrheit, die es herumzureißen gilt, damit wir eine Gemeinschaft der Menschheitsfamilie, anstatt eine technokratische Diktatur von Wenigen haben, die fast alle rigoros kontrolliert. Verhindern können wir das nur, wenn wir einfach nicht  mehr mitmachen...möglichst alle.


Wir haben es in unseren Händen!

Wenn Du alles miteinander vergleichst, hatte Diana Cooper zu ihrer Zeit im Großen und Ganzen Recht mit ihren Vorhersagen. Die Welt steht tatsächlich vor einer großen Transformation. Die technischen Weiterentwicklungen sind ähnlich zu dem, was geplant ist.

 

Ob wir uns in Zukunft regieren lassen oder reif genug sind, uns selbst zu regieren, wird sich zeigen. Die Wege in beide Richtungen stehen bereit. Du musst nur noch wählen und den Weg vorleben, den Du gehen und verantworten willst.

"Die Menschen werden statt ihrer kulturellen Unterschiede ihre gemeinsame Menschlichkeit erkennen."

 

Diana Cooper

 

Das ist ein schönes Schlusszitat und Leitsatz für unsere Zukunft. Gestalten wir sie  gemeinsam positiv nach unseren Vorstellungen, anstatt uns von einigen wenigen Menschen unsere Zukunft gestalten zu lassen. Hierzu passt ganz besonders gut der folgende Song von Rudimental:

 

P.S.: Dieser Artikel enthält unbezahlte & bezahlte (Amazon) Werbung.

Die Texte von Richard Rudd sehe ich als eine sehr gute Ergänzung zu den Texten von Diana Cooper an. Darum empfehle ich sie ausdrücklich.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0